HERBERT SCHUCH

ARTIST IN  RESIDENCE

HERBERT SCHUCH Artist in Residence © Felix Broede

 

Kommunikation zwischen Podium und Publikum

„Musik nicht nur zum Klingen, sondern auch zum Sprechen bringen“ – das ist die Parole von Herbert Schuch. Mit dem international gefeierten Pianisten hat das Mozarteumorchester erstmals einen „Artist in Residence“. Seine Suche nach Kommunikation zwischen Podium und Publikum sowie sein Gespür für die Wesensverwandtschaft zwischen Komponisten hat zu aufsehenerregenden Aufnahmen und umjubelten Soloprogrammen geführt. Weltweit tritt er mit großen Dirigenten und führenden Orchestern in Erscheinung, ist Gast bei zahlreichen Festivals und widmet sich leidenschaftlich der Kammermusik. Mit großem Elan engagiert er sich für die Vermittlung von klassischer Musik in Schulen. Eine wichtige Mission.