HEIMSPIEL

Konzerterlebnisse in zwangloser Atmosphäre

Mit der 2020 initiierten Konzertreihe öffnet das Mozarteumorchester sein Orchesterhaus und macht es zu einem Ort des Austauschs und der Begegnung. HEIMSPIEL steht für symphonische, aber auch kammermusikalische Konzerterlebnisse in zwangloser Atmosphäre. Unter dem Titel HEIMSPIEL KAMMERMUSIK vereint sich die bereits etablierte Kammermusikreihe „Viertel nach acht“ mit dem vom Verein der Freunde veranstalteten Zyklus „Tatort Kammermusik“. Im Anschluss an alle HEIMSPIELE gibt es bei geöffneter Bar im Foyer oder im lauschigen Innenhof  Gelegenheit zu einem ungezwungenen Austausch zwischen Mitwirkenden und Publikum. KünstlerInnen und Künstler zum Greifen nah.

 

 

 


HEIMSPIEL 01


20 SEP 2024  19.30

ORCHESTERHAUS FERSTL SAAL

 

LEOPOLD HAGER

Dirigent:innen Fonds

 

Schubert. 1. Sinfonie

IZABELÈ JANKAUSKAITÈ

 

Beethoven: 8. Sinfonie

DAYNER TAFUR DÍAZ

 

Mendelssohn: Suite aus „Ein Sommernachtstraum“

SAMUEL LEE

 

 

 

 


HEIMSPIEL

KAMMERMUSIK


06 OKT 2024

ORCHESTERHAUS

 

 

 

 


HEIMSPIEL

SCHULPROJEKTWOCHE


04-07 FEB 2025

ORCHESTERHAUS

 

HOWARD GRIFFITHS

Dirigent

 

BARBOZA UND DER KLINGENDE BAUM

Schulkonzerte