Kalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Die Sonntagsmatineen des Mozarteumorchester Salzburg

Sonntagsmatinee 4 :: So, 01.03.15
Ivor Bolton Dirigent :: Sarah Connolly Mezzosopran
Allan Clayton Tenor :: Robert Hayward Baß
Salzburger Bachchor
Edward Elgar
Programm
Edward Elgar
The dream of Gerontius
Konzertinfo
Salzburgs englischer Maestro Ivor Bolton, ein hochkarätiges Vokalensemble von „native speakern“, Salzburgs vielsprachiger Elitechor und das Mozarteumorchester präsentieren erstmals in Salzburg die bedeutendste Oratorien-Komposition der britischen Musik. Sir Edward Elgar hat anno 1900 die Wanderung der Seele nach dem Tod bis zur Anschauung der Herrlichkeit Gottes in weihevolle, aber auch zupackende und klangsinnliche Spätromantik gefasst, auf Texte des berühmten Kardinals John Henry Newman. Elgar war jener Komponist, welcher der Musik Großbritanniens fast zwei Jahrhunderte nach Henry Purcell wieder Weltgeltung verschafft hat. Dem überzeugten Katholiken Elgar war die spirituelle Aussage des Werks ein besonderes Herzensanliegen. Doch wie jede große geistliche Musik ist auch diese über alle Konfessionen und Religionen hinweg allgemein gültig geworden. Es ist ergreifende Musik über die Hoffnung auf die Unsterblichkeit der Seele. ;
Aufführungsort
Sonntag, 01.03.2015 um 11:00 Uhr :: Großes Festspielhaus
Service
Termin für Ihre Kalender-App herunterladen