Kalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Weißer Rauch beim Mozarteumorchester Salzburg: Riccardo Minasi wird neuer Chefdirigent

2016-12-19 13:44 von Julian Siponen

Riccardo Minasi wird neuer Chefdirigent

Nach der Verleihung der Goldenen Mozart-Medaille, einer Buchpublikation und höchst erfolgreichen internationalen Gastspielen gibt es beim Mozarteumorchester zum Ende des Jubiläumsjahres die erfreulichste aller Nachrichten: nach langer und intensiver Suche hat der renommierte Klangkörper mit dem Italiener Riccardo Minasi einen geeigneten Nachfolger für seinen langjährigen Chefdirigenten Ivor Bolton (2004-2016) gefunden.

Der aus Rom stammende Dirigent und Violinist gilt als eines der fesselndsten Talente der europäischen Musikszene. Er ist sowohl im symphonischen als auch im Opernbereich zuhause und verfügt über ein Repertoire, das von der Barockmusik bis zur Musik des 20. Jahrhunderts reicht. Sein von Publikum und Kritik gleichermaßen bejubeltes Debüt beim Mozarteumorchester gab er zum Auftakt der Jubiläumssaison im September 2016 in der Reihe der Donnerstagskonzerte im Großen Saal der Stiftung Mozarteum mit packenden Kompositionen aus drei Jahrhunderten.

REAKTIONEN ZUR BESTELLUNG DES NEUEN CHEFDIRIGENTEN
Riccardo Minasi, designierter Chefdirigent des Mozarteumorchesters
„Ich kann ohne Übertreibung sagen, dass die Begegnung zwischen dem Mozarteumorchester und mir ein wahrhaftiger Blitzstrahl war. Nie werde ich den ersten Probentag vergessen: ich hatte den Anschlussflug in Frankfurt verpasst, reiste nun die Nacht hindurch und kam erst ganz knapp vor der Probe an, aber der Enthusiasmus, der Zusammenhalt, die Vielseitigkeit und die Elastizität des Ensembles ließen mich buchstäblich vergessen, dass ich kein Auge zugedrückt hatte. Das Repertoire war extrem anspruchsvoll: drei Jahrhunderte Musik in einem einzigen Programm. Ohne Zweifel ein großes Wagnis für jedes Orchester. Die Musiker des Mozarteumorchesters waren jedoch in der Lage, dieses in ein einzigartiges und ganz besonderes Erlebnis zu transformieren. Es ist eine große Ehre für mich, das Erbe einer von beispielhafter Tradition geprägten Institution anzutreten, das Ivor Bolton in den vielen Jahren der Zusammenarbeit so lebendig erhalten hat, und bin allen Orchester- und Direktionsmitgliedern außerordentlich dankbar für ihre Einladung. Ich kann es kaum erwarten zu beginnen!“


Landesrat Dr. Heinrich Schellhorn
"Ich freue mich, dass nach der langen Zeit der Findung mit Dirigent und Violinist Riccardo Minasi eine so zukunftsweisende Auswahl getroffen wurde. Mit Maestro Minasi erhält das Mozarteumorchester einen innovativen Chefdirigenten und das Kulturland Salzburg eines der größten Talente der europäischen Musikszene. Ich bin gespannt auf die ersten Aufführungen unter der neuen Leitung."


Thomas Wolfram, Orchesterdirektor des Mozarteumorchesters
„Riccardo Minasi ist der Wunschkandidat des Orchesters. Hinter seinem Namen verbirgt sich ein Dirigent, ein Geiger, ein Musikwissenschaftler und ein grandioser Musiker, der von der Barockmusik kommt, dessen Repertoire aber bis ins 20. Jahrhundert reicht. Wir haben ihn gefunden, unseren neuen Chef!“


Frank Stadler, Koordinierter 1. Konzertmeister des Mozarteumorchesters
„Wir haben Riccardo Minasi in diesem September bei den Proben für unser erstes Saisonkonzert kennengelernt. Er hat es in wenigen Proben geschafft, das äußerst schwierige und vielseitige Programm im Orchester auf höchste Qualität zu bringen. Die Art und Weise, wie er es erreicht hat - Energie, Humor, Kompetenz, Peitsche und über allem die Liebe - hat uns zu hundert Prozent überzeugt, dass er unser neuer Chefdirigent werden muss.“

BIOGRAFIE, BILDMATERIAL & PRESSESTIMMEN
Die vollständige Biografie, Bildmaterial sowie eine umfassende Pressestimme zum Debütkonzert finden Sie im Pressebereich auf unserer Webseite unter www.mozarteumorchester.at/presse . Das Bildmaterial steht zur kostenlosen Verwendung unter Nennung des Copyrights zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Beitrag zu diesem lang erwarteten Ereignis!

Zurück